Lebensmitte - Lebenswende

Die 2. Lebenshälfte sinnvoll gestalten

Was uns Frau Holle sagen will

Bild eines Märchen-Brunnens Bild einer Märchen-Ente

06. -08.11.2015



Ruler

Mit der Lebensmitte ist die Übergangsphase in die zweite Lebenshälfte verbunden. Die vor uns lebende Generation wechselte noch nahezu übergangslos von der Mutter zur alten Frau. Uns beschert die höhere Lebenserwartung einen zusätzlichen Lebensabschnitt, den wir nicht nur als zusätzliche LebensZeit verstehen wollen. Vielmehr wollen wir diese Zeit sinnvoll füllen! Und so spüren viele Frauen die innere Aufforderung: "Werde (immer mehr), die Du bist!". Diesem Ziel wollen wir uns mit Hilfe des Märchens "Frau Holle" nähern. Wir wollen "in ihre Welt in der Tiefe des Brunnens, in das Land unserer Seele" (Ingrid Riedel), eintauchen.

Sie fragen sich, was dieser Lebensabschnitt mit dem Märchen "Frau Holle" zu tun hat? Märchen sind verdichtete Menschheitserfahrung. Sie erzählen vom Werden, Vergehen und Neubeginn. So auch vom Neubeginn in der zweiten Lebenshälfte.

Im Märchen führt Frau Holle die beiden Mädchen über die Schwelle zur jungen Frau. Aber auch in der Lebensmitte können wir uns die im Märchen enthaltene Symbolik und Weisheit zunutze machen. Besonders in der Übergangsphase zur oder in der dritten Lebensphase kann Frau Holle als große Lebensmutter und weise Alte diesen Weg begleiten.

Diese Übergangspase erleben wir Frauen nicht nur als körperliche Veränderung im Rahmen der Wechseljahre, sondern auch als seelische Wandelzeit. In dieser Zeit tauchen Symbole aus unserer Seele auf, die wertvolle Wegweiser sein können. Daher werden auch folgende Fragen im Mittelpunkt stehen:

   ?    Wie können wir diese symbolischen Wegweiser für unser weiteres inneres Wachstum nutzen ?
   ?    Welche bisher nicht gelebten, brach liegenden oder verdrängten Lebenswünsche und Talente wollen wir in unsere zweite Lebenshälfte holen ?


Diese alten Lebenswünsche und Talente zeigen sich in der Regel in Symbolen (die uns auch in Träumen begegnen können), zu deren Botschaft dieser Workshop mit kreativen Methoden Zugang verschaffen will. Zitat Erich Fromm: 'Ich halte die Symbolsprache für die einzige Fremdsprache, die jeder von uns lernen sollte. Wenn wir sie verstehen, [...] lernen wir die tieferen Schichten unserer eigenen Persönlichkeit kennen.' Machen wir uns in Begleitung der "Frau Holle" auf die Suche!



Ruler

Nichts ist märchenhaft leicht im Märchen, nichts ist einfach heil und gut oder gar paradiesisch.
Die Welt ist nicht heil, aber heilbar - das ist die Botschaft der Märchen.
(Prof. Dr. phil. Brigitte Dorst - Psychoanalytikerin C.G.Jung)

Ruler
Hexe

Ort: Bio-Hotel FlachsHauS in Wachtendonk
Beginn: Freitags um 17:00
Ende: Sonntags ca. 14:30
Gruppengröße: mind. 6, max. 10 Teilnehmerinnen.
Der Kennenlernpreis von 235,- € ( inkl. Kursgebühr ) beinhaltet zwei Übernachtungen im DZ (EZ-Zuschlag 8,- € pro Tag) sowie BIO-Vollpension bestehend aus: Schlemmer-Frühstück, Mittagsimbiss und vegetarisches 3-Gang-Abendmenü.
Für Fisch- oder Fleischbeilagen werden 3 € zusätzlich berechnet.



Sehr preisgünstige Verlängerungsoption auf Nachfrage




Frosch

Lassen Sie sich entführen ins Bio-Hotel FlachsHauS,
in dessen intimem Garten der Froschkönig seinen Platz gefunden hat !!

Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie mich an: 02742-969003.
Ich freue mich auf Ihren Anruf.